Werft

Auf dem Trockenen II

Auf dem Trockenen II

Es geht endlich wieder ans Zusammenbauen und Schrauben werden im Uhrzeigersinn gedreht. Viele Baustellen sind jedoch noch offen. Das gesamte Deck muss mit Gelcoat und Antirutsch Belag gesprüht, der nun vollends ruinierte Rumpf muss komplett neu lackiert und das Teak im Cockpit neu verfugt und geschliffen werden. Noch wissen wir nicht, wann der Segelboot Refit in Guatemala abgeschlossen, wann wir Mabul wieder bewohnen können und wann sie wieder im Wasser des Rio Dulce schwimmen wird.

Weiterlesen →
Veröffentlicht von Alex in Technik, 0 Kommentare
Auf dem Trockenen I

Auf dem Trockenen I

Für mehr als vier Monate, von August bis Anfang Dezember 2023, ist Guatemala unsere Wahlheimat. Hier verbringen wir die Hurrikan Saison und hier machen wir unsere Mabul fit für die kommenden Segel Etappen. Es gibt viel zu tun, die Liste ist lang und hört nicht auf zu wachsen. Viele Projekte habe ich für Wochen und Monate auf Eis gelegt, „Das kann man ja dann alles in Guatemala beim Segelboot Refit erledigen“, sagte ich mir. Damals denke ich noch, drei Monate sollten ja locker reichen, wenn man nur eifrig ans Werk geht… Noch habe ich keine Ahnung, wie anstrengend und chaotisch alles werden würde.

Weiterlesen →
Veröffentlicht von Alex in Technik, 1 Kommentar
Galerie – Guatemala Refit II

Galerie – Guatemala Refit II

Sechs Wochen dauerte es, bis das erste Mal beim Segelboot Refit II in Guatemala, Dinge wieder zusammengesetzt wurden. Das Deck Projekt geht gut voran. Nach einigen Ausbesserungen mit Fieberglas kommen zwei Schichten Polyester Spachtel aufs Deck. Nach unglaublich vielen Schleifarbeiten, wars dann soweit und es wurden sieben Lagen Gelcoat aufgesprüht. Alex hat derweil beide WCs umgebaut, einen Borddurchlass versetzt, neue Kunststoff Seeventile eingeklebt und an gefühlten 100 Nebenprojekten getüftelt.

Weiterlesen →
Veröffentlicht von Alex in Galerie, 1 Kommentar
Galerie – Guatemala Refit I

Galerie – Guatemala Refit I

In dieser ersten Galerie zeigen wir, wie Mabul beim Segelboot Refit in Guatemala zerlegt wird. Nur drei Tage nachdem wir in Rio Dulce angekommen sind, hängt unsere gute Mabul schon in den Schlingen. Karin fliegt in die Schweiz und der Prop muss mit. Nach einer Bestandsaufnahme des Unterwasserschiffes, mache ich mich ans Werk, die Liste ist lang. Bald beginnen auch Kevin und Joel, die guatemaltekischen Arbeiter, zu werken. Als erstes muss das alte Teak runter, dann kommt Gelcoat aufs Deck und neue Farbe aufs Heck und an die Wasserlinie.

Weiterlesen →
Veröffentlicht von Alex in Galerie, 0 Kommentare